SE 50

SE 50 - Eintaktendverstärker

 

Das SE 50 Modul harmoniert gut mit Lautsprecher, die über einen Wirkungsgrad von ca. 87dB/W/m oder mehr verfügen und eine Impedanz von ungefähr 2,5Ω nicht wesentlich unterschreiten.

Der Verstärker hat eine Leistung von 50W/4Ω und 30W/8Ω. Aufgrund des hohen Ruhestroms (Class-A Betrieb) weist jedes Modul eine Verlustleistung von rund 100W auf.

Der Verstärker ist sehr feinauflösend und gibt selbst winzige Mikrodetails sauber und realistisch wieder. Dies ist unter anderem auf das absolut puristische Schaltungskonzept zurückzuführen. Im Signalweg liegen lediglich drei Widerstände und zwei Transistoren (im Leistungsteil sind jeweils zwei MOSFETs parallel geschaltet). Dadurch wirkt das Klangbild sehr schnell, ohne irgendwelche Aufdickungen. Die Basswiedergabe ist sauber und trocken, aber nicht akustisch totbedämpft. Basssaiten, oder das Fell einer Bassdrum haben "Leben", und ihre tieffrequenten Ausschwingvorgänge sind mühelos wahrzunehmen.

Im Vergleich zum kleineren SE 25 Modul, ist die Wiedergabe tiefer Frequenzen etwas voluminöser, mächtiger und souveräner, insbesondere bei niederohmigeren Lautsprechern. Auch in der Grobdynamik hat SE 50 leichte Vorteile gegenüber dem kleineren Modul. Ansonsten sind die klanglichen Unterschiede der beiden Verstärker aber sehr gering.


Das Modul ist nach Anschluss des Trafos, sowie der Cinch- und Lautsprecherbuchsen sofort betriebsbereit, und es bedarf keinerlei Abgleicharbeiten.

 

 

 

Hier finden Sie umfangreiches Infomaterial zum SE 50

 

SE 50.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.1 MB
 
SE 50 Modul                                           EUR 498,00*
(inkl. Kühlk. und 500 VA Ringkerntrafo)
 
*Bei Vorkasse werden 2% Skonto in Abzug gebracht.
 
 
 

letzte Änderung

- 30.06.2017 -

English (auto-detected) » German