SE 12

SE 12 - Eintaktendverstärker

 

Im Gegensatz zu den beiden leistungsfähigeren (Mono)Verstärkern SE 25 und SE 50, ist das Stereomodul SE 12 nur für Lautsprecher mit einem höheren Wirkungsgrad geeignet. Dieser sollte ca. 93dB/W/m oder mehr betragen. Über eine Lötbrücke kann SE 12 speziell für den Betrieb an 8Ω- oder 16Ω-Lautsprechern optimiert werden. Lautsprecher mit einer Impedanz von 4Ω sind aufgrund des höheren Strombedarfs nur bedingt zu empfehlen.

SE 12 eignet sich neben dem reinen (Front)Stereobetrieb auch sehr gut als Verstärker für die rückwärtigen (Rear)Lautsprecher einer Surround-Anlage. Wegen der dann stattfindenden Frequenzbeschneidung tiefer Frequenzen, ist das Modul in diesem Fall auch für den Betrieb an 4Ω-Lautsprechern gut geeignet.

Der Verstärker hat eine Leistung von 2x12W/8Ω und 2x7W/16Ω. Aufgrund des hohen Ruhestroms (Class-A Betrieb) weist jedes Modul eine Verlustleistung von rund 50W auf (pro Kanal 25W).

Der Verstärker ist sehr feinauflösend und gibt selbst winzige Mikrodetails sauber und realistisch wieder. Dies ist unter anderem auf das absolut puristische Schaltungskonzept zurückzuführen. Im Signalweg liegen lediglich drei Widerstände und zwei MOSFET-Transistoren. Dadurch wirkt das Klangbild sehr schnell, ohne irgendwelche Aufdickungen. Sofern Lautsprecher mit einem entsprechend geeigneten Wirkungsgrad angeschlossen sind, ist die Basswiedergabe, wie bei den größeren Modulen, sauber und trocken ohne akustisch totbedämpft zu sein. Basssaiten, oder das Fell einer Bassdrum haben "Leben", und ihre tieffrequenten Ausschwingvorgänge sind mühelos wahrzunehmen.


Das Modul ist nach Anschluss des Trafos, sowie zweier Cinch- und Lautsprecherbuchsen sofort betriebsbereit, und es bedarf keinerlei Abgleicharbeiten.


English (auto-detected) » German

 

 

Hier finden Sie umfangreiches Infomaterial zum SE 12

 

SE 12.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.0 MB
 
SE 12 Modul                                           EUR 268,00*
(inkl. Kühlk. und 225 VA Ringkerntrafo)
 
 
*Bei Vorkasse werden 2% Skonto in Abzug gebracht.
 
 
 


letzte Änderung

- 30.06.2017 -

English (auto-detected) » German